Leseprobe: Kulinarisches aus dem Alten Testament (Thora)

Apfel (Liebesapfel)

 

In manchen Bibelstellen wird von Obstbäumen und Früchten gesprochen, die die Menschen seit jeher zu schätzen wussten. Beim Sündenfall ist die Rede vom Baum der verbotenen Früchte, wobei sich Theologen uneinig sind, um welche Frucht es sich handelt. Es könnte ein Apfel, aber auch eine Feige sein.

 

Obst enthält viele lebensnotwendige Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe. In Europa gibt es rund 50 verschiedene Apfelsorten im Handel zu kaufen. Insgesamt existieren 20 000 Apfelsorten in Europa.

 

Der Apfel enthält wertvolle Nährstoffe: Natrium, Kalium, Calcium, Phosphor, Magnesium sowie die Vitamine B1, B2, B6, Vitamin C und Vitamin E. Ein Apfel fördert die Verdauung.

 

Ein geriebener Apfel hilft gegen Durchfälle. Die Schale des Apfels enthält wertvolle Flavonoide. Essen Sie die Apfelschale immer mit. Ideal ist es, wenn Sie Bio-Obst verwenden.

Apfel

Inhaltsstoffe Menge Einheit

Kilokalorien 58 kcalKilojoule 243 kJEiweiß  0,01 g
Fett  1,00 gKohlenhydrate  11,00 gBallaststoffe gesamt 2,00 g
Harnsäure 15,00  mgmehrf. unges. Fettsäuren  0,01 geinfach unges. Fettsäuren  0,20 g
ges. Fettsäuren  0,10 gNatrium  1,00  mgKalium  120,00  mg
Calcium  5,00 mgPhosphor  12,00  mgMagnesium  5,00  mg
Eisen  0,20  mgß-Carotin 30,00  µgVitamin E Aktiv.  0,50  mg
Vitamin B1  0,04  mgVitamin B2 0,03  mgNiacinäquivalent 300,00  µg
Vitamin B6  0,10  mgVitamin C 12,00  mgFolat (Folsäure gesamt)  8,00  µg
Zink  0,10  mgKupfer  100,00  µgFluorid  9,00  µg
Jodid  0,80  µgPolysaccharide  1000,00  mgWasser  85,00 g
Gesamtzucker  10,00 g

 

 

 

Gen 30,14-16 Äpfel (Liebesäpfel)

 

14-16 Ruben ging aus zur Zeit der Weizenernte und fand Liebesäpfel auf dem Felde und brachte sie heim zu seiner Mutter Lea. Da sprach Rahel zu Lea: Gib mir von den Liebesäpfeln deines Sohnes.

 

 

 

 

Brot (ungesäuert/gesäuert)

 

Zahlreiche Bibelstellen belegen das Brot. Üblich war es, gesäuertes Brot zu essen. Sollte jemand bestraft werden, musste er ungesäuertes Brot essen.

 

Ernährungsphysiologisch interessant ist das Vollkornbrot. Es enthält neben den Kohlenhydraten Ballaststoffe, Mineralstoffe und Vitamine. Ballaststoffe binden Gifte im Körper, verbessern die Darmperistaltik und sorgen für einen regelmäßigen, gesunden Stuhlgang. Ballaststoffe sind wichtig in der menschlichen Ernährung. Die Tagesdosis an Ballaststoffen beträgt 30 Gramm.


Ihnen gefällt dieses Buch? Dann gehen Sie jetzt zur Amazon-Verkaufsseite.

Zurück